Wetten

0
35

Der ohnehin hart umkämpfte Buchmachermarkt hat sich in letzter Zeit zu einem neuen Protagonisten entwickelt. 2016 wurde das Portal Wetten.com gestartet. Das Unternehmen ist wie viele andere Wettanbieter auf Malta ansässig und auf der Mittelmeerinsel lizenziert und unterliegt gleichzeitig den relativ strengen Anforderungen der EU. Die Wurzeln des Buchmachers liegen in Deutschland, was auch an der erkennbaren Fokussierung auf den deutschsprachigen Markt zu erkennen ist.

Es ist auch klar zu erkennen, dass hinter Wetten.com keine Anfänger stehen, sondern ein Team erfahrener Experten, die wissen, wie man ein Unternehmen voranbringt. Kein Wunder also, dass das Komplettpaket von Wetten.com sehr überzeugend ist und dass mit dem bemerkenswert guten Willkommensbonus von Wetten.com ein Instrument installiert wurde, das es relativ einfach macht, auf sich aufmerksam zu machen.

    Vorteile

  • Vielfältige Auswahl an Sportwetten
  • PaySafe als Zahlungsoption
  • Gutes Livewetten Angebot
  • Abwechslung geboten – durch Casino,ESports oder Poker

    Nachteile

  • Kein Livestream

Informationen zum Wettanbieter

Mit rund 30 verschiedenen Sportarten ist Wetten.com breit aufgestellt und beschränkt sich daher nicht nur auf Sportarten wie Fußball, Handball oder Eishockey, sondern führt auch relativ wenig frequentierte und teilweise sogar unbekannte Sportarten wie Bandy oder Unihockey im Programm. Und natürlich ist Wetten.com auch im boomenden Bereich der E-Sportwetten vertreten. Wie bei den meisten Buchmachern liegt der Fokus auch bei diesem Bookie auf King Fußball. 40.000 oder sogar 50.000 verschiedene Fußballwetten sind eher die Regel als die Ausnahme, was deutlich macht, dass nicht nur die großen Top-Ligen eine Rolle spielen, sondern auch kleinere Länder und niedrigere Ligen berücksichtigt werden.

Neben dem Wettangebot ist der Quotenlevel ein wichtiger Faktor bei der Bewertung eines Buchmachers. In dieser Hinsicht hat Wetten.com immer noch Raum für Verbesserungen. Immerhin hat sich Wetten.com im Buchmachervergleich im Mittelfeld mit einer Ausschüttungsquote von 92 bis 93 Prozent durchgesetzt, wobei bei wichtigen Ereignissen wie Champions League-Finale auch deutlich höhere Ausschüttungsquoten möglich sind.

Noch Potenzial nach oben hat der Wettanbieter in Bezug auf die Anzahl der verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten. Bisher kann nur per Überweisung, mit VISA oder MasterCard, mit Neteller und Skrill sowie per Direktüberweisung bezahlt werden. Leider fehlt die gängige Zahlungsmethoden Paypal, aber es ist durchaus möglich, dass Wetten.com in diesem Bereich bald verbessert wird.

Da Wetten.com mehr oder weniger ein deutsches oder zumindest deutsches Unternehmen ist, ist es nicht verwunderlich, dass der deutschsprachige Support sehr gut positioniert ist. Täglich von 10 bis 22 Uhr werden alle Fragen per Live-Chat oder per E-Mail beantwortet und das nach unseren

Erfahrungen nicht nur schnell, sondern auch kompetent. Besonders der Live-Chat ist sehr überzeugend.

Das Neukundenangebot optimal nutzen
  • Zahlungsmethoden – Bewährt und beliebt:
    Kreditkarten, Paysafecard, Banküberweisung und mehr
  • Achtung, aufpassen:
    Skrill by Moneybookers und Neteller sind in den Bonusbedingungen ausgeschlossen.
  • Besonderheiten:
    Bei Paysafecard nur maximal 25 Euro Bonus möglich.

Jetzt zur Website von wetten.com

Bonusangebot

Mit Wetten.com ist ein sehr interessanter Buchmacher auf dem Sportwetten Markt aufgetaucht. Der Willkommensbonus ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, aber unter dem Strich überzeugt der Bonus von Wetten.com. Außerdem sind die Verkaufsbedingungen recht moderat und geben Ihnen eine echte Chance, Ihr Bonusguthaben in echtes Geld umzuwandeln. Unter dem Strich ein attraktives Neukundenangebot.

Der Wetten.com Bonus funktioniert etwas anders als die Angebote des Wettbewerbs. Als Neukunde sichern Sie sich ab Ihrer ersten Registrierung einen satten Bonusbetrag von bis zu 120 Euro. Die Gutschrift erfolgt in mehreren Schritten oder mit anderen Worten: Nach der ersten Einzahlung erhalten Sie 100 % Bonusguthaben bis zu 100 Euro, quasi Ihren Ersteinzahlungsbonus. Die Boni zwei und drei in Höhe von jeweils 10 Euro werden Ihrem Konto ein oder zwei Kalendermonate nach Ihrer Einzahlung in Form von risikofreien Wetten gutgeschrieben. Um die Boni zwei und drei zu erhalten, müssen Sie eine erste Einzahlung von mindestens 50 Euro tätigen.

Für den 100% Bonus müssen Sie Ihren Einzahlungs- und Bonusbetrag innerhalb von 30 Tagen mindestens fünfmal in qualifizierende Sportwetten mit einer Mindestquote von 2,00 umwandeln, bevor Sie eine Auszahlung in Echtgeld vornehmen können. Für kombinierte Wetten ist eine kombinierte Gesamtquote von 2,00 ausreichend.

Mit den zwei zusätzlichen Boni von je 10 €, die nicht direkt mit Ihrer Einzahlung verknüpft sind, können Sie ohne Risiko wetten. Aktivieren Sie einfach Ihre risikofreie Wette im Wettschein. Wenn Sie eine Wette ohne Risiko gewinnen, wird der Nettogewinn Ihrem Konto als Bonusguthaben gutgeschrieben. Das Bonusguthaben muss dann dreimal in qualifizierende Wetten umgewandelt werden.

Der Wetten.com Bonus wird nur bei Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung, WettenPay, Paysafecard und Banküberweisung gewährt. Leider gibt es keine Boni für Einzahlungen über Neteller und Skrill.

Die Boni zwei und drei stehen nur Nutzern zur Verfügung, die den Überprüfungsprozess abgeschlossen und mindestens 50 Euro bezahlt haben.

Die beiden risikofreien Wetten müssen innerhalb der ersten 15 Tage eines jeden Monats geltend gemacht werden. Wenn Sie eine Wette ohne Risiko gewinnen, müssen Sie den Nettogewinn innerhalb von 15 Tagen ab Aktivierung dreimal umwandeln.

Wenn Sie zwei Boni gleichzeitig haben, hat der Bonus, den Sie zuerst erhalten, eine höhere Priorität und muss zuerst umgewandelt werden. Der jeweilige Bonus wird auf dem Spielerkonto hinterlegt und der Verkaufszeitraum beginnt erst nach Aktivierung des Bonus.